Liebe Besucherinnen, liebe Besucher, herzlich Willkommen!

Schön, dass Sie sich für mich und meine Arbeit interessieren!

Auf den nachfolgenden Seiten möchte ich Ihnen einen Einblick in meine Tätigkeit im Landtag in Düsseldorf geben.

 

Als Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für Industrie und Energie darf ich mich um die Bereiche kümmern, die Nordrhein-Westfalen als Energieland Nummer 1 besonders prägen. Dabei gilt es stets die Balance zwischen Versorgungssicherheit, Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit zu bewahren.

Seit dieser Legislatur bin ich zudem als Vorsitzender des Ausschusses für Europa und Internationales dafür verantwortlich, die vielfältigen Vorteile die uns Europa bietet, wieder in den Vordergrund zu rücken und die internationale Zusammenarbeit zu stärken.

 

Ich selbst komme aus der Grenzregion und wohne von der deutsch-niederländischen Grenze nur 5 Kilometer entfernt. Daher weiß ich aus eigener Erfahrung, welche bürokratischen Hürden es noch im grenzüberschreitenden Alltag zu überwinden gilt, sei es bei der Arbeit oder auch im Schulbesuch. Wir wollen das Potenzial unserer Region stärker nutzen. Aus diesem Grund möchte ich den Austausch und die Kooperation mit unseren Nachbarn intensivieren. Für unsere Region Nordrhein-Westfalen setze ich mich auch als Mitglied im Ausschuss der Region der Europäischen Union ein. Besonders am Herzen liegt mir auch die langjährige Partnerschaft mit Ghana. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf gute Wirtschaftsbeziehungen, sondern auch auf der Unterstützung beim Auf- und Ausbau des Bildungs-, Wissenschafts-, und Gesundheitssystems.

 

Seit vielen Jahren setzte ich mich im Landtag für eine vernünftige Industrie- und Energiepolitik ein. Dabei kämpfe ich als industrie- und energiepolitsicher Sprecher der FDP-Landtagsfraktion für eine marktwirtschaftliche Betrachtung der Energiewende. Denn ökologische Ziele lassen sich durch Innovation und Wettbewerb günstiger und effizienter erreichen, als durch Verbote, Planwirtschaft und Bürokratie. Für unsere energieintensiven Industrien in Nordrhein-Westfalen, an denen unzählige Arbeitsplätze hängen, müssen wir stabile Netze garantieren. Wir bekennen uns zu den Pariser Klimazielen. Dies ist eine große Herausforderung für unser Land, aber der Stelle ich mich gerne!

 

Meine parlamentarische Arbeit lebt vom Dialog mit Ihnen. Wenn Sie vertiefende Informationen wünschen, eine Frage haben oder eine Anregung aussprechen wollen, dann kontaktieren Sie uns. Meine Mitarbeiter und ich freuen uns auf das Gespräch.

 

Mit herzlichen Grüßen,

 

Dietmar Brockes